Notfallpraxis für Kinder und Jugendliche in Ulm

 28.11.2014
Der nächste Schritt der Reform des ärztlichen Bereitschaftsdienstes in der
Region Ulm steht fest.

Ab Montag, den 1. Dezember 2014 wird der ärztliche Bereitschaftsdienst für
Kinder und Jugendliche neu geregelt. Die Uni-Kinderklinik am Ulmer
Michelsberg öffnet die Notfallpraxis für die kleinen Patienten und ihre
Eltern.

Ab diesem Tag gibt es dann außerhalb der Sprechstundenzeiten bei ihrem
Kinderarzt nur noch eine Anlaufstelle, die Uniklinik für Kinder- und
Jugendliche.

Unter der Woche hat die von der Kassenärztlichen Vereinigung getragenen
Praxis von 19:00 bis 21:30 Uhr geöffnet und Samstags, Sonn- und Feiertags
von 9:00 bis 20:30 Uhr.

In den Nachtstunden übernehmen Klinikärzte die Versorgung.



28.11.2014 MS
Zurück